Petra AckermannPetraPortrait


Bis heute habe ich in unterschiedlichsten Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten, Wissen und Fähigkeiten erworben, die sich zu einem Ganzen zusammengefügt haben.

  • Damen- / Herrencoiffeuse
  • Visagistin / professional Face - Designer an der Kunstschule für Maske und Make-Up
  • Fitnessinstruktorin
  • Betriebsleiterin Fitnesscenter
  • Betriebsleiterin Coiffeur-Geschäft (inklusive Lehrlingsverantwortung)
  • seit mehreren Jahren selbständig
  • seit der Kindheit mediale Begabung / Fähigkeit die sich laufend erweitert

Seit 48 Erdenjahren verweile ich in diesem weiblichen Körper. Ich bin durch tiefe Täler gegangen, habe steile Wege erklommen und immer wieder konnte ich die tiefen und hohen Einsichten, Eindrücke, Erkentnisse und Erfahrungen in mein Sein integrieren.

Die Warheit der Seele oder die Warheit der Existenz kann man nur selber erfahren - es gibt keinen anderen Weg.

 
 

Gedicht des Herzens

Da gehe ich hin,
wo mein Herz mich hinzieht,
wohin es mich ruft,
wo die Sehnsucht stark ist,
da gehe ich hin.

Denn ich weiss:
Wenn mein Herz mich ruft,
dann möchte es sich öffnen,
möchte Erfahrungen machen,
möchte klären, lösen, heilen, geniessen
oder sich einfach ausruhen.

Und wenn ich meinem Herzen folge,
dann kann ich darauf vertrauen,
dass alles, was geschieht
und geschehen möchte,
mich zu mir selbst bringt,
mich ein Stück reifer werden lässt,
mich vollkommener macht
und mich heilt.

Wenn mein Herz mich ruft,
dann gehe ich,
egal wohin.
Denn das Rufen meines Herzens
ist immer die Liebe zu mir selbst,
zum Leben - zu allem was ist.

( Gedicht von Erich Fried )

 
 

Meine irdischen Gefährten


WP 20200225 12 02 29 Pro (3)Saeta

Mein Seelenpferd, meine Lehrerin und Heilerin. 2016 sind wir uns begegnet. Deine Seele hat mich gerufen. Es sah so aus, dass du chronisch krank und austherapiert erlöst werden solltest von deinem Leiden. Dein vorheriger Mensch hoffte (noch) und hat dich nicht aufgegeben. Ich war deine und seine letzte Hoffnung. Ich habe alles mir mögliche gegeben, zusammen mit der geistigen Welt und irdischen Möglichkeiten. Das mache ich auch heute noch...

Zu sehen, wie du heute in voller Lebenskraft und ganzheitlicher Schönheit dich deines irdischen, kraftvollen Körpers erfreust und die tiefe Verbundenheit, die sich weiterhin vertieft, berühren mich immer wieder aufs neue.
Danke dass du da bist und ich den Mut hatte ja zu sagen! Du machst mich heil.

 

 

 

Lucca 17 sLucca von Amur 

Seit langer Zeit bist du auf allen Ebenen mein stetiger Gefährte. Dein mitfühlendes, liebendes und in sich ruhendes Wesen, ist das stetige Licht das mein Leben erhellt. Danke, du bist so gross und gleichzeitig so zart in deinem Sein, dass mir die Worte fehlen. Man kann dich nur fühlen und das fühlt sich einfach wundervoll an!

 

 

 

 
Shima 17 s

Shima

(Hopi Indianer, Liebe)  - Liebe und Stärke in einem vereint, da kann es schon mal intensiv werden. Dein umsorgendes und behütendes Wesen nährt mich und schenkt mir Geborgenheit. Deine bedingungslose Liebe berührt mich immer wieder aufs neue. Danke, dass du mich beschützt, mich mit Liebe überschüttest und du geerdet für dein Rudel einstehst. Danke, dass du so stark bist wie du bist!

 



TigiTigi 18 s

- Mein Tigi-Buddha. Danke, dass du ja gesagt hast zu deinem neuen Leben mit mir, bei uns.
Seit du dich eingelebt hast, deine Vergangenheit Vergangenheit ist, bist du im hier und jetzt angekommen. Du bist für mich ein so grosses Geschenk, dass ich immer wieder aufs neue danke sage für dein Sein. Dein in sich ruhendes, leuchtendes, stabiles Licht berührt mich immer wieder aus neue.

 

 

 

Jimi s1Jimi 

 Physisch begegnet sind wir uns am 28.9.19 (du warst ca.8 Wochen alt). Zwei Tage zuvor erschien in meiner täglichen Heilarbeit (geistig) eine kleine Katze namens Jimi und ich solle Katzenklos aufstellen.  

??? Ich war nicht auf der Suche nach einem neuen Familienmittglied! ???

Dann sah ich dich. Am Rande deiner Geschwister und "Du" anders als alle andern. Du warst wild, ungezähmt und "unnahbar"! Du hast jeden angegriffen, gebissen und gekratzt. So klein aber soooo gross in deinem Überlebenstrieb! Du warst gar nicht angepasst, Du hast dich nicht eingefügt! Dieses Verhalten brachte dir das Todesurteil. Das konnte ich nicht zulassen! Ich sah dich und wusste: Du bist von Angst getrieben... hattest kein Vertrauen! Ich sah deine Angst und im Hintergrund dein wundervolles Wesen, zart, scheu und sehr unsicher.

Jimi, in meinem Zuhause darfst Du lernen zu Vertrauen. Du darfst der sein der Du bist. Du hast die Zeit die Du brauchst. Du bekommst die körperliche Nähe die Du möchtest. Und vor allem bekommst Du ein Zuhause voller Liebe und Mitgefühl. Ich nähre das Gute in dir und erfreue mich daran zu sehen wie Du in deine individuelle Stärke und Schönheit wächst! Ich schütze deinen Raum damit Du behütet bist. Jimi, Du bist der, der Du bist. Schön dass Du da bist. Schön habe ich dich erkannt! Danke Jimi dass auch Du mich siehst und das Vertrauen schon so gewachsen ist.

"Namasté"

WP 20191104 14 52 43 Pro (2)
WP 20200220 15 33 51 Pro (5)
 
Gamba
Du lebst bei und mit Saeta zusammen. Archaisch und stark dein Körper, Mitgefühl und Umsorgen dein Herzblut, mit dem Spirit des Wolfes verbunden!
Du bringst die Schamanin in mir zum leuchten und stärkst meine Wurzeln - ich danke Dir!
 

Home   Haarzeit   Engelzeit   Inspirationszeit   Kontakt & Termine   über mich
__________________________________

Villa Auszeit
Petra Ackermann, Aufgent 1, 8908 Hedingen

044 768 20 12 / info@villa-auszeit.ch

© 2020 Villa Auszeit